AlpenHerz glänzt auf dem Wiener Jägerball 2018 ❤

Einer der beliebtesten Tanzveranstaltungen Wiens

 

Wenn vom Jägerball die Rede ist, kommen einem farbenprächtige Trachten und gut gelaunte Gäste in den Kopf. Ein Traditionsball ganz besonderer Art, da der Dresscode etwas anders als bei vielen Traditionsbällen der Stadt Wien ist. Statt Abendkleid und Smoking glänzen die Besucher des traditionellen Wiener Jägerballs in den prachtvollsten Dirndl und Trachten.

Die Geschichte dieses Balls führt dabei auf das Jahr 1905 zurück, als engagierte Jäger von Alexander Prinz zu Solms-Braunfels diesen Ball zum ersten Mal im Hotel Continental ins Leben riefen. Der damalige Anlass und Zweck war es den Jägern und Familien zu helfen, die in Not geraten waren. Unter dem Namen des „Verein Grünes Kreuz“ sollte auf dem Fest genügend finanzielle Unterstützung zusammengetragen werden, um sie fördern und ihnen helfen zu können. Seitdem wurde dieses karitative Event ununterbrochen zelebriert und dient heute noch, nach 100 Jahren, einem guten Zweck.

Als eine der beliebtesten Tanzveranstaltungen der Walzerstadt wurden die Gäste auch dieses Jahr mit einer prachtvollen Dekoration und einem traditionellem Musikprogramm empfangen. Die diesjährige Edition vereinte wieder einmal Teile der Wiener Hofburg mit Prominenten wie Nadja Bernhard und Kristina Sprenger, und Vertretern der Spanischen Hofreitschule. Auch Politiker wie Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache trafen auf die weiteren 6.000 Jagd-Affine und gut gelaunten Gäste. Passend zum Dresscode glänzte Philippa Strache auf dem edlen Parkett der Hofburg in einer weißen AlpenHerz Spitzenbluse Lissy und sorgte für viele Blickfänge. Wir freuen uns, auf diese Weise präsent gewesen zu sein und darüber, das wunderschöne Foto von Philippa Strache unter Leadersnet.at entdeckt zu haben.

Philippa Strache

Philippa Strache strahlte in der eleganten AlpenHerz Spitzenbluse Lissy

 

 

2018-02-02T16:39:30+00:00 2. Februar, 2018|0 Comments

Leave A Comment

Open

Close